Erweiterte Funktionen

Erweiterte Funktionen

3. Erweiterte Funktionen
3.1. Terminverwaltung
3.1.1. Verschieben eines Termins
3.1.2. Sperren von Fenstern für Ferien/Freie Tage
3.1.3. Den Patienten erinnern, einen neuen Termin zu vereinbaren
3.2. Verwaltung der Patienten
3.2.1. Akzeptieren des durch Patienten vereinbarten Termins
3.2.2. Entfernen eines Patienten von der grünen Liste
3.2.3. Kontaktieren eines Patienten über SMS
3.2.4. Anzeige aller Termine des Patienten mit dem Arzt
3.3. Verwaltung der Anzeige
3.3.1. Mehrfache Anzeige
3.3.2. Druck
3.3.3. History der Handlungen und der Termine der Gesundheitsfachperson
3.4. Konsolidierung der Terminkalender

 

3.1. Terminverwaltung
3.1.1. Verschieben eines Termins

30.png

31.png

3.1.2. Sperren von Fenstern für Ferien/Freie Tage

  • Klicken Sie auf das gewünschte Zeitfenster. Wählen Sie anschliessend « Persönlicher Termin » oder « Beruflicher Termin ».
  • Die reservierten Fenster besetzen die auf Internet offenen Verfügbarkeiten. Die Fenster sind folglich nicht mehr für Patiententermine verfügbar. 
  • Jedes Ereignis ist von den andern Ereignissen unabhängig. Das bedeutet, dass sie von Tag zu Tag erstellt werden. Sie können Wiederholungen erstellen, indem Sie auf « Ereignis hinzufügen » klicken.

32.png

 

3.1.3. Den Patienten erinnern, einen neuen Termin zu vereinbaren

Es ist manchmal hilfreich, den Patienten zu erinnern, einen neuen Termin zu vereinbaren.
Bei Terminerstellung oder durch Anklicken der Schaltfläche « Bearbeiten »
(linker Mausklick auf den Termin, « Bearbeiten » wählen)

Auf der letzten Linie des Fensters :
« Automatische Erinnerung an den Patienten bei fehlendem Sprechstundentermin»
Datum wählen, an dem eine Erinnerung an den Patienten gesendet wird, um ihn aufzufordern, einen neuen Termin zu vereinbaren, falls nach diesem Datum noch kein Termin besteht.
Methode der Erinnerung wählen (E-mail oder SMS).

33.png 34.png

 

3.2. Verwaltung der Patienten
3.2.1. Akzeptieren des durch Patienten vereinbarten Termins

  • Bestimmte Ärzte möchten nicht, dass irgendein Patient einen Termin direkt mit ihm ohne Vorfilter vereinbaren kann.
  • Bestimmte Ärzte akzeptieren keine neuen Patienten.
  • Medikal stellt ein Filtersystem basierend auf der einfachen Logik der grünen Liste zur Verfügung (siehe Voreinstellungen).

Die grüne Liste : Die Patienten der grünen Liste können bei ihrer Gesundheitsfachperson einen Termin vereinbaren ohne vorhergehende Validierung oder Bestätigung letzterer.
Die nicht auf der grünen Liste stehenden Patienten müssen auf eine Bestätigung ihrer Anfrage durch die Gesundheitsfachperson warten.
Sobald der Termin bestätigt ist, wird der Patient in die grüne Liste aufgenommen und benötigt nunmehr keine vorhergehende Bestätigung mehr für Termine mit derselben Gesundheitsfachperson.
Tipp : Die Gesundheitsfachperson kann jeglichen Patienten der grünen Liste von der Liste entfernen, indem er das Profil des Patienten bearbeitet.

Um das System der grünen Liste zu aktivieren
Gehen Sie zu « Meine Voreinstellungen »

35.png

Markieren Sie in den Parametern :
«Terminvalidierung »
Alle neuen Patienten müssen die Validierung seitens ihrer Gesundheitsfachperson abwarten.
Noch nicht validierte Termine werden in Ihrem Terminkaldender mit einem Fragezeichen gekennzeichnet. Durch Anklicken des Fragezeichens können Sie die Anfrage bestätigen oder ablehnen.

Speichern und schliessen

3.2.2. Entfernen eines Patienten von der grünen Liste

(1)Suchen Sie den Patienten
(2)Wählen Sie « Profil »neben dem Namen des Patienten
(3)Im neuen Fenster :
Entfernen Sie die Markierung bei « Grüne Liste »
Schliessen
36.png

 

3.2.3. Kontaktieren eines Patienten über SMS

Suchen Sie den Patienten oder klicken Sie auf den Termin und wählen Sie « Bearbeiten »
Neben der Mobiltelefonnummer : Klicken Sie auf
Verfassen Sie Ihre Nachricht und Senden Sie diese.
37.png

 

3.2.4. Anzeige aller Termine des Patienten mit dem Arzt
Suchen Sie den Patienten oder klicken Sie auf den Termin und wählen Sie « History»

38.png

 

3.3. Verwaltung der Anzeige
3.3.1. Mehrfache Anzeige

Die Assistenten(innen), welche Zugang zu Terminkalendern von mehreren Ärzten haben, können mehrere Terminkalender gleichzeitig abrufen.
Benutzen Sie das Dropdown-Menü

39.png

 

3.3.2. Druck
Was auf Ihrem Bildschirm ersichtlich ist, können Sie jederzeit ausdrucken, indem Sie oben rechts auf « drucken » klicken.
Tipp : Besonders hilfreich für die Erstellung einer täglichen Sprechstundenliste

3.3.3. History der Handlungen und der Termine der Gesundheitsfachperson

Sie können eine Excel-Datei mit den Spuren aller getätigten Handlungen in Bezug auf die Termine exportieren.
Sie können folglich abgesagte und verschobene Termine wiederfinden und dadurch den Autor und die Quelle herausfinden.

39a.png

 

3.4. Konsolidierung der Terminkalender

Medikal bietet die Möglichkeit, einen konsolidierten Terminkalender (mehrere Terminkalender) zu erstellen.

  • Sie möchten zum Beispiel den Patienten die von mehreren Kollegen verfügbaren Zeitfenster vorschlagen, aber auf einem einzigen Terminkalender. Der Patient kann somit die erste vorgeschlagene Verfügbarkeit wählen, mit oder ohne Auswahl der Gesundheitsfachperson.
  • Diese Funktion ist bei ambulanten Notfällen und bei Notfalldienst besonders hilfreich. 
  • Sie können auch die Patienten entweder nach einer bestimmten Reihenfolge oder nach einer Zufallsauswahl (random) gleichmässig in der Gruppe der Gesundheitsfachpersonen des konsolidierten Terminkalenders aufteilen.

Beispiel einer Gruppe : Augenärzte Genf / Kinderärzte Lausanne / Notfalldienst Nyon

39b.png

Um Mitglied einer Gruppe zu werden oder um eine Gruppe zu bilden, kontaktieren Sie bitte unseren Kundendienst : info@exxact.ch
Unser Team wird die Gruppe bilden und fügt die Liste der Gesundheitsfachpersonen hinzu.
Die Kategorien der gemeinsamen Sprechstunden werden nicht durch Exxact definiert, sondern durch einen der Gesundheitsfachpersonen der Gruppe. Jeder Arzt kann die der Gruppe gemeinsamen Sprechstundenkategorien zufügen. Diese gemeinsamen Sprechstunden werden folglich den Patienten vorgeschlagen.
Beispiel : Sprechstunde für Check-up. Der Patient erhält einen Termin beim ersten Arzt der Gruppe, der diese Sprechstundenkategorie und die Verfügbarkeit hat.

Vous avez d’autres questions ? Envoyer une demande

0 Commentaires

Veuillez vous connecter pour laisser un commentaire.
Réalisé par Zendesk